Doppelt bayerisch

Unsere zwei gastronomischen Konzepte im Hotel Bayerischer Hof in Prien am Chiemsee heißen Sie herzlich willkommen.

Würde man uns nach unserer Philosophie in einem Satz fragen, unsere Antwort wäre: Wir sind regional verwurzelt mit einem weltoffenem Herz.

Sowohl unser Haus als auch unsere Familiengeschichte hat langjährige Wurzeln in Priens Historie, noch vor Zeiten zu denen König Ludwig II. einst ein gewisses Schloss errichten ließ. Somit bauen wir viel Tradition, die wir aber auch keineswegs scheuen, täglich neu zu denken.
Die Regionalität greifen wir in den verwendeten Materialien und genauso in unserer Küchenlinie auf. Fällt auch alles andere als schwer in einer der schönsten Gegenden* Deutschlands, wo die Natur für Auge und Gaumen viel Schönes und Gesundes bereithält.

*so erzählen uns immer wieder viele Hotelgäste, sehen wir aber genauso 😉

Die Gaststube – Tradition seit 1652

Mitte des 17. Jahrhunderts wurde dem damaligen Hausherrn, dem Hanslbartlwirt, das erste Schankrecht verliehen – seitdem ist das Wirtshaus im Zentrum Priens ein Ort der gemütlichen Zusammenkunft. Und das soll sich auf keinen Fall ändern.
Zusammen mit Bierspezialitäten spielt hier die heimische Küche die Hauptrolle. Mit typisch-voralpenländischen Gerichten, die mal unangetastet nach überlieferten Rezepten und mal modern interpretiert auf den Teller kommen.

Bar und Lounge auf oberbayerisch

Das FLETZ ist unsere Interpretation von Geselligkeit: hier treffen moderne Lounge-Elemente auf Alpenchic-Flair, sorgen rustikales Holz, edles Leder und naturbelassener Stein für eine lebhaft-elegante Atmosphäre.
Die moderne Umsetzung alpiner Traditionen findet sich neben der Architektur auch auf dem Tisch wieder: regionale und saisonale Schmankerlküche macht Lust zum Durchprobieren.

Unser Instagram Feed

Aktuelle Öffnungszeiten


.........

Adventszeit Donnerstag/Freitag/Samstag/Sonntag von 17.00 bis 22.30 Uhr geöffnet.

.......

DSGVO MAP

* Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Google. Mehr erfahren